27. Oktober 2019 ǀ München Ismaning

Eine Installation, mehrere Exchange Server: maiConnect mit neuer Funktionalität

Mittels eines neuen Features kann maiConnect jetzt 
mehrere Exchange Server verwalten. Sales Manager Enzo Giannone über die Vorteile und Funktionsweise der Multi-Exchange-Verbindung. 


Was ist der Vorteil der neuen Anbindungsweise? 

 

Enzo Giannone: „International ausgerichtete Kunden haben in der Regel eine dezentrale Exchange Landschaft. Bisher musste für jeden Exchange Server, mit dem kommuniziert werden sollte, eine eigene Installation durchgeführt werden. 

 

Durch das neue Feature kann maiConnect jetzt mehrere Exchange Server gleichzeitig verwalten. Die Administration läuft zudem zentral und ist sehr userfreundlich. Und, durch die serverbasierte Lösung ist kein extra Installationsaufwand notwendig.“ 

Wie funktioniert die maiConnect Multi Exchange Verbindung?

Enzo Giannone: „Für jeden User kann individuell eine Zuordnung in unserem maiConnect-Admin-Cockpit konfiguriert werden, die vorgibt, mit welchem Exchange Server dieser kommunizieren soll.Bei der Synchronisation von der SAP Sales Cloud in Richtung Outlook erkennt maiConnect dann, welches das Ziel-Outlook-System ist. Der User selbst hat hier keinen Pflegeaufwand und kann sich so auf die wichtigen Dinge fokussieren.“

Handelt es sich auch hier weiterhin um eine Synchronisation in Echtzeit?

Enzo Giannone: „Unsere Groupware Integration maiConnect synchronisiert alle Objekte in Echtzeit bidirektional in die relevanten Systeme. Die Synchronisation in Echtzeit wird durch die Anbindung an mehrere Exchange Server nicht beeinträchtigt. So können die User stets die richtigen Daten zu jeder Zeit über jedes Device einsehen, um entsprechende Entscheidungen zu treffen."

Wie hoch ist der Implementierungs-Aufwand bei einer komplexen Exchange-Landschaft?

Enzo Giannone: „Das initiale Deployment von maiConnect wird in wenigen Tagen durchgeführt. Die zusätzliche Konfiguration der relevanten Exchange Server kann einfach über das Admin-Cockpit gepflegt und stets durch den Admin angepasst werden. Ganz simpel ist auch die Zuordnung der User zu den Exchange-Servern, beispielsweise über einen User-Massenupload mit einer CSV Datei.“


Haben wir Sie neugierig gemacht?

Kontaktieren Sie unseren Sales Manager telefonisch unter +49 89 89 085-275 oder per E-Mail: enzo.giannone@maihiroproducts.com.

Gern können Sie auch das unten stehende Kontaktformular verwenden.

Datenschutz

Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen benötigen wir die als Pflichtfeld gekennzeichneten Angaben. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung von Dienstleistungen sowie für die Beantwortung von Anfragen. Hier geht es zu unserem  Datenschutzhinweis.

Autor: Verena Holzgreve ǀ 27. Oktober 2019 ǀ München Ismaning

Artikel teilen: LinkedInTwitterFacebookXinggoogleplus

Verena Holzgreve

Über den Autor

Verena Holzgreve

Social Media & Content Manager
Mehrjährige Erfahrung in Journalistik / PR / Change Management Communication / Content Management
Schwerpunkte: Contentplanung & Erstellung; Content-Marketing (z.B. Kampagnenerstellung), Newscreation, interne Kommunikationsmaßnahmen